by Chims.ch

Telefon: +41415520442

Fax: 41415520443

Dodge Challenger Import

Sie möchten einen Dodge in die Schweiz importieren? luxusautoimport.ch hilft Ihnen, diesen Traum zu verwirklichen. Jetzt eine Offertanfrage stellen!

Was Sie vor dem Import eines Dodge Challenger wissen sollten

Dodge Challenger ist ein Kultauto von Dodge, das dem Konzern Chrysler Corporation gehört. Es wurde entworfen, um mit solchen Autos wie dem Chevrolet Camaro, Ford Mustang, Mercury Cougar und Pontiac Firebird zu konkurrieren.

Dodge Spezifikationen

Features, die begeistern

Am 3. Dezember 2007 nahm Chrysler Anträge für den Dodge Challenger der dritten Generation an, der am 6. Februar 2008 gleichzeitig auf der Chicago (Chicago Auto Show) und der Philadelphia (Philadelphia International Auto Show) debütierte. Die neue Version ist ein zweitüriges Coupé, das die gleichen Designelemente wie der Challenger der ersten Generation aufweist, obwohl es viel länger und höher ist. Das Fahrwerk ist eine modifizierte Version der LX-Plattform (mit verkürztem Radstand), die vom neuen Dodge Charger, Chrysler 300 und Dodge Magnum (Modelljahr 2005-2008) verwendet wird. Alle Modelle des Jahres 2008 hatten die Bezeichnung „Limited Edition 2008 SRT / 8“ und waren mit einem 6,1-Liter-Hemi-Motor und einem 5-Gang-Automatikgetriebe ausgestattet. Alle 6.400 Fahrzeuge des Jahres 2008 wurden im Voraus verkauft und die Produktion begann am 8. Mai 2008. Die Produktion der Limited Edition 2008 SRT / 8 wurde im Juli 2008 abgeschlossen, und die Produktion der regulären Serien begann Anfang August desselben Jahres. Bereits im Frühjahr 2008 zeigte Chrysler auf der New York Auto Show die komplette Linie der 2009er Dodge Challenger-Reihe: Challenger SE, Challenger R / T, Challenger SRT8 und Challenger SXT (nur Kanada). Neben dem SRT8 wurden die SE- und SXT-Modelle mit dem Chrysler SOHC 3.5 V6-Motor (250 PS) und das R / T-Modell mit dem Chrysler 5.7 Hemi-Motor (370 PS) in Kombination mit einem 5-Gang-Automatikgetriebe oder vervollständigt 6-Gang Schaltgetriebe.

Challenger SE

Das Challenger-Basismodell ist mit einem Chrysler SOHC 3.6 V6-Motor (305 PS) ausgestattet, der mit einem 4-Gang-Automatikgetriebe (im ersten Halbjahr 2009) verbunden ist, das dann durch ein 5-Gang-Automatikgetriebe ersetzt wurde. Zur Serienausstattung gehören Klimaanlage, elektrische Fensterheber, Tempomat, 17-Zoll-Vorderräder und 18-Zoll-Hinterräder aus Aluminiumlegierung. Lederausstattung, beheizte Vordersitze, Schiebedach, ABS, Traktionskontrolle und Premium-Audiosystem sind optional erhältlich.

2009 erschien das Rallye-Paket für die SE-Modelle. Die Challenger SE Rallye hatte eine Doppelspur an der Motorhaube und am Kofferraum, einen Heckspoiler, 18-Zoll-Aluminiumräder und Carbon-Einsätze im Innenraum.

Challenger R / T
Der Challenger Mid Level Challenger ist mit einem Chrysler Hemi V8 5.7-Motor in Kombination mit einem 5-Gang-Automatikgetriebe oder einem 6-Gang-Tremec TR-6060-Schaltgetriebe ausgestattet. Bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe produziert der Motor 372 Liter. c. (nach SAE) und 540 Nm Drehmoment. Mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe schafft der Motor 376 Liter. c. und 548 Nm Drehmoment. Das Übersetzungsverhältnis des Hauptgetriebes beträgt bei Fahrzeugen mit Automatikgetriebe 3,06: 1, bei Fahrzeugen mit 6-Gang-Schaltgetriebe und 18-Zoll-Rädern 3,73: 1 oder bei Fahrzeugen mit 6-Gang-Schaltgetriebe und 20-Zoll-Schaltgetriebe 3,92: 1. Zoll Räder. Ebenfalls erhältlich ist eine Gruppe von Optionen, zu denen ein Sperrdifferential und einstellbare hintere Stoßdämpfer gehören.

Challenger SRT8

Der Challenger SRT8 ist mit einem Chrysler Hemi V8 6.1L-Motor mit einem Hubraum von 425 Litern ausgestattet. c. und 5-Gang-Automatik- oder 6-Gang-Schaltgetriebe. Der SRT8 ist mit Brembo-Bremsen, Sportfahrwerk, Bi-Xenon-Scheinwerfern, beheizten Sitzen und 20-Zoll-Schmiederädern aus Aluminium ausgestattet, die zusätzlich zu den für die Modelle R / T und SE angebotenen Optionen wie Klimaanlage und Tempomat angeboten werden. Darüber hinaus setzen seit 2009 die Sperrdifferential.

Der Challenger SRT8 392 ist seit 2011 erhältlich und ersetzt den früheren SRT8. Der „SRT8 392“ ist mit einem 6,4-Liter-Hemi-V8-Motor (392 Kubikzoll) mit 470 Litern Hubraum ausgestattet. c. und 637 Nm Drehmoment.

Im Frühjahr 2014 stellte Dodge das aktualisierte Modelljahr Challenger SRT 2015 vor. Es hat LED-Front- und Rücklichter. Die Produktion des neuen Challenger begann 2015 mit den V6-Pentastar-Motoren mit einem Hubraum von 3,6 Litern (Leistung 305 PS), dem V8-Hemi mit einem Volumen von 5,7 Litern (Leistung 380 PS) und dem 392-V8-Hemi mit einem Volumen von 6,4 Litern. (Leistung 480 PS). Es gibt auch eine “geladene” Version des Challenger – SRT Hellcat, der mit einem Arbeitsvolumen von 6,2 Litern und einem Hubraum von 717 Litern den stärksten Achtzylindermotor in der Geschichte des Konzerns Chrysler – OHV V8 mit aufgeladenem Hemi V8 Hellcat hat. c. (bei 6000 U / min) und 880 Nm Drehmoment.

Besuchen Sie uns

  • Chims AG
  • Blegistr. 17a
  • CH-6340 Baar
  • Telefon: +41415520442
  • Fax: +41415520443
Powered by embedgooglemaps FR & iamsterdamcard

Unsere Marken

Ein kleiner Auszug an Fahrzeugen, die wir bereits importiert haben