by Chims.ch

Telefon: +41415520442

Fax: 41415520443

BMW Import

Autos von BMW stehen für Sportlichkeit und Eleganz. Wenn Sie nach einem Importwagen suchen, der diese Ansprüche erfüllt, treffen Sie mit einem Modell der M-Reihe die perfekte Wahl.

BMW: Perfekte Verbindung von Sportlichkeit und Eleganz

BMW ist eine der bekanntesten deutschen Automarken. Mit einem Umsatz von 97,5 Mrd. Euro und 135.000 Angestellten zählt das Unternehmen zu den grössten Arbeitgebern Deutschlands. Die Jahresproduktion von 2,54 Millionen Fahrzeugen (2018) weist BMW als einen der bedeutendsten Autohersteller der Welt aus.

BMW: Geschichte

Das erste BMW-Serienauto, das 3/15 PS, lief im Jahr 1929 vom Band. Im Jahr 1933 wurde der 303 mit einem 1,2 Liter-Aggregat (6 Zylinder) vorgestellt. Weitere bedeutende Modelle der Vorkriegszeit waren der 326, der 327 und der Sport-Roadster 328. Daneben war BMW auch im Motorrad- und Flugmotorenbau aktiv.

Nach dem Krieg wurde die Isetta, ein neuartiges Rollermobil, zum Kassenschlager. Der erste Pkw mit Achtzylindermotor wurde 1954 eingeführt (BMW 502). Die Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg der 60er- und 70er-Jahre legte der Mittelklassewagen BMW 1500. 1973 stellte das Unternehmen den ersten deutschen Serien-Pkw mit Turbolader vor (BMW 2002 Turbo).

BMW M1

1975 folgte die Einführung der 3er-Reihe. 1977 wurde schliesslich die 7er-Reihe vorgestellt, bei der erstmalig ein ABS-System vorhanden war. Der 1987 eingeführte 750i verfügte über den ersten deutschen Serien-Zwölfzylindermotor seit dem Zweiten Weltkrieg.

Die 90er-Jahre waren von der Einführung des Roadsters Z3 geprägt, der auch im James Bond-Film „Goldeneye“ zu sehen war. Darüber hinaus wurden neue Generationen der 3er-, 5er- und 7er-Reihe vorgestellt. Anfang der 2000er-Jahre wagte sich BMW erstmals in den SUV-Bereich vor (X1 bis X7).

BMW: Aktuelle Modelle

Das aktuelle Fahrzeugprogramm von BMW ist ausgesprochen vielfältig. Neben den bereits erwähnten 3er-, 5er- und 7er-Reihen sowie den SUV- und Roadster-Modellen sind heute auch Kleinwagen (i3), Kompaktwagen (2er-Reihe) sowie verschiedene Kompaktvans, Coupés und Cabrios (z.B. 4er- und 6er-Reihe) erhältlich. Für die Zukunft sind mehrere reine Elektromobile in Planung, die unter der Bezeichnung „BMW i“ auf den Markt kommen sollen.

Coupes / Convertibles

Unsere Marken

Ein kleiner Auszug an Fahrzeugen, die wir bereits importiert haben